Tulip Oldenburg: Lohntarifvertrag gekündigt!

Diesen Herbst geht es wieder um euer Geld. Wir wollen, dass die Arbeit der Beschäftigten bei Tulip in Oldenburg fair bezahlt wird.

©FXQuadro - shutterstock

Die NGG-Tarifkommission hat beschlossen, den Lohntarifvertrag für die Beschäftigten der TULIP Fleischwaren Oldenburg GmbH fristgerecht zum 30.09.2018 zu kündigen.

Wir fordern den Abschluss eines neuen Tarifvertrages mit folgenden Verbesserungen:

  • Erhöhung aller Löhne um 5 %
  • Erhöhung der Ausbildungsvergütungen um jeweils 50,00 Euro und Einfügung eines vierten Ausbildungsjahres mit 1.000,00 Euro.

Du findest, dass das gute Forderungen sind? Dann kommt es jetzt auf Dich an! Denk mal über folgende Fragen nach: Bist du schon Mitglied in der NGG? Bist du bereit bei Aktionen mitzumachen? Können wir auf dich zählen, wenn es drauf ankommt?

Kannst Du alle drei Fragen mit „JA“ beantworten?

In den Tarifverhandlungen brauchen wir die Unterstützung aller Beschäftigten und Auszubildenden. Forderungen machen noch keinen Tarifabschluss. Aber wenn sich die Beschäftigten gemeinsam hinter die Tarifkommission stellen, werden wir richtig ernst genommen. Und wenn wir uns im Ernstfall auf viele NGG-Mitglieder verlassen können, dann können wir  auch richtig stark verhandeln.

Lasst uns gemeinsam für gute Löhne und Ausbildungsvergütungen sorgen.

Eure Tarifkommission

Matthias, Oliver, Kai und Christian

Du arbeitest bei Tulip oder einem anderen Betrieb in der Fleischindustrie? Hier kannst du online Gewerkschaftsmitglied werden. Denn nur wenn wir auch in der Zukunft weiterhin viele Mitglieder haben, werden wir in der Lage sein uns für gute Arbeitsbedingungen einzusetzen.