Presse

Staat bezuschusst Minijobs im Gastgewerbe mit fast einer Milliarde Euro

Hamburg, 12. Oktober 2018 Armutsfalle Minijob: Im vergangenen Jahr musste die öffentliche Hand das Einkommen ausschließlich geringfügig Beschäftigter mit 4,2 Milliarden Euro aufstocken. Fast ein Viertel der Zahlungen – 970 Millionen Euro – gingen an Arbeitnehmer im Gastgewerbe. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) spricht mit Blick auf heute bekannt gewordenen Zahlen der... mehr

Themen

"Die Klagen zurückzunehmen wäre ein wichtiges Signal"

"Die Klagen zurückzunehmen wäre ein wichtiges Signal"

Am 9. November hat die Unternehmensgruppe Theo Müller (Müller Milch) den Verkauf an „Kharis Capital“ bekanntgegeben. Vom neuen Eigentümer erwartet die NGG die Rückkehr zu einem „vernünftigen“ Umgang mit den Betriebsräten – gegen die Nordsee... mehr

Themen

"So was haben die noch nie erlebt"

"So was haben die noch nie erlebt"

Rund 500 Teilnehmende, darunter 400 Beschäftigte verschiedener Nestlé-Standorte aus Deutschland, haben am 2. Oktober vor der Schweizer Konzernzentrale lautstark gegen den massiven Stellenabbau beim weltgrößten Nahrungsmittelhersteller... mehr

Presse

Nestlé: Arbeitsplatzabbau für Rekordrendite: Hunderte Beschäftigte aus Deutschland protestieren in der Schweiz

2. Oktober 2018, Vevey, Schweiz. Vor der Nestlé-Konzernzentrale in Vevey in der Schweiz haben heute rund 400 Beschäftigte aus Deutschland gegen den drastischen Stellenabbau beim weltgrößten Nahrungsmittelkonzern protestiert. Trotz hoher Gewinne sollen an mehreren deutschen Standorten insgesamt ca. 1.000 Jobs gestrichen werden. Der neue Nestlé-Chef Ulf Mark Schneider hat das Renditeziel auf 18,5... mehr

NGG in Oldenburg / Ostfriesland

9.140 neue Azubis in der Region Oldenburg/Ostfriesland: NGG fordert bessere Job-Perspektiven

Ausbildungsvertrag in der Hand, aber was kommt danach? In der Region Oldenburg/Ostfriesland können sich derzeit rund 9.140 Neu-Azubis über eine Lehrstelle freuen. So viele versorgte Bewerber... mehr

Es gibt mehr Geld im Bäckerhandwerk Niedersachsen/Bremen

Für die Beschäftigten im Bäckerhandwerk Niedersachsen/Bremen gibt es ab diesem Monat eine Lohnerhöhung. In den Tarifverhandlungen am 13.08.2018 haben wir uns mit der Bäckerinnung endlich auf... mehr

Gastgewerbe Weser-Ems: Löhne sollen um 230 Euro steigen

Für die rund 20.000 Beschäftigten im Hotel- und Gaststättengewerbe im Tarifgebiet Weser-Ems fordern wir eine deutliche Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen. In den nächsten... mehr

Gastgewerbe ostfriesische Inseln: Wir fordern 230 Euro mehr Lohn!

Für die Beschäftigten im Hotel- und Gaststättengewerbe auf den ostfriesischen Inseln fordern wir eine deutliche Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen. In den nächsten... mehr

Alle Artikel