NGG im Landesbezirk Nord

Themen

Ab Januar steigt der Mindestlohn

9,50 Euro pro Stunde: So viel, bzw. so wenig, soll eine Stunde Arbeit in Deutschland mindestens wert sein: Seit dem 1. Januar 2021 liegt der gesetzliche Mindestlohn bei 9,50 Euro. Bis zum Juli... mehr

Themen

Mehr Geld für Auszubildende im Bäckerhandwerk

22. Dezember 2020 Der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks e.V. und die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) haben einen neuen Tarifvertrag für Auszubildende des... mehr

Presse

Systemrelevante Ernährungsindustrie - NGG fordert höhere Löhne

Mehr Geld für Ernährer: Die Löhne der rund 2.600 Menschen, die im Landkreis Lüneburg in der Lebensmittelbranche arbeiten, sollen im neuen Jahr deutlich steigen. Das fordert die Gewerkschaft... mehr

Themen

people-discussion-5069845_1920.jpg

JAV-Konferenz in der Region Lüneburg

Die Region Lüneburg lädt dich zur Jugend-und Ausbildungsvertretungs (JAV) Konferenz am 24. Februar 2021 in Uelzen ein. Gemeinsam mit jungen Kolleginnen und Kollegen aus anderen Betrieben zeigen... mehr

Presse

Hamburg, 26. Februar 2021 „Wir werden den Druck auf die Arbeitgeber hochhalten und weiter wachsam sein. Mehr als 100.000 Beschäftigte in der Fleischwirtschaft haben es verdient, dass sie zu fairen Bedingungen arbeiten.“ So hat Freddy Adjan, stellvertretender Vorsitzender der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), die „Initiativenkonferenz Fleischindustrie“ eröffnet. 100 Beteiligte von... mehr

Themen

Das waren lange erwartete gute Nachrichten für die Mitarbeiter des Haribo-Werks in Wilkau-Haßlau (Sachsen): Ein anderer großer Süßwarenhersteller hat Interesse, den von Haribo nicht mehr weitergeführten Standort zu übernehmen. Der Verkauf... mehr

Themen

Der Supermarktriese Edeka möchte offenbar die K&U Bäckerei - ein Tochterunternehmen mit 3.500 Beschäftigten - zerschlagen. Auch das Bäckerhaus Ecker, was wiederum ein Tochterunternehmen von K&U im Saarland mit 450 Beschäftigten ist, soll... mehr

Themen

Die Corona-Krise hinterlässt tiefe Spuren auf dem Ausbildungsmarkt und lässt viele junge Menschen verzweifeln. Die Zahl der begonnenen Ausbildungen ist drastisch eingebrochen – um 11 Prozent in 2020. In besonders von der Pandemie... mehr